SAAZOR – Wälzfrästechnik und PVD-Beschichtungen für höchste Ansprüche

TiCN (Titancarbonitrid)

TiCN (Titancarbonitrid) - Beschichtung

TiCN (Titancarbonitrid) - Beschichtung

Zerspanungswerkzeuge für hochfeste Stähle und VA, bei der Neigung zur Aufbauschneidenbildung, Umformwerkzeuge

Die Titancarbonitrid-Beschichtung (TiCN) mit

  • sehr hoher Härte,
  • bei ausreichender Zähigkeit,

ist die Alternative bei Werkzeugen zur Zerspanung von hoch- und niedriglegierten Stählen, wenn hohe Schnittgeschwindigkeiten und Vorschübe gefahren werden. Bei Neigung zur Aufbauschneidenbildung wird diese durch die TiCN-Beschichtung Ihrer Werkzeuge deutlich verringert. Eine zwingende Voraussetzung für die Erhöhung der Werkzeugstandzeit durch die TiCN-Beschichtung ist eine gute Schmierung.

Auf Grund der geringen Temperaturbeständigkeit an der Luft ist diese Schicht nicht für die Trockenzerspanung geeignet. Durch den niedrigen Reibwert gegenüber Stahlwerkstoffen wird diese Schicht ebenso erfolgreich bei Zieh-, Stanz-, Press- und Umformwerkzeugen verwendet.